1. Spielplan

Spieltag: 16  Datum: 05.04.2010  Saison: 09/10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Heim Gast Anstoß Ergebnis
1. FC Spfr Münklingen II TSV Aurich 13:15 1:3
GSV Hemmingen II SV Salamander Kornwestheim III 12:45 0:3
TSV Korntal II Spvgg Renningen III 13:15 4:2

Spielfrei: TSV Weissach II, FC Gehenbühl II, Türk. SC Kornwestheim II, FV PAOK Ludwigsburg

TSV Bericht

Der TSV Aurich hat seine rasante Talfahrt gestoppt und den sehnlichst erhofften Befreiungsschlag geschafft. Nach vier Niederlagen in Serie feierte der TSV mit dem 1:3 (1:2) gegen 1. FC SF Münklingen endlich wieder einen Sieg. Wenige Tage nach der schmerzlichen Niederlage gegen Hemmingen war Aurich sichtlich um Wiedergutmachung bemüht.

Den besseren Start in die Partie erwischten allerdings die Gastgeber, sie konnten nach sieben Minuten die 1:0 Führung durch Julian Sommer ihr Eigen nennen. Der TSV fand immer besser ins Spiel, denn das hohe Anfangstempo machte sich schnell bezahlt. Mit hoher Laufbereitschaft und konsequentem Pressing zwangen sie die Münklinger zu Fehlern. Gleich die erste Möglichkeit nutzte Buchgraber zum Ausgleich. Nach sehenswertem Zuspiel von Adrian Härle erzielte der offensive Mittelfeldspieler aus kurzer Distanz seinen vierten Saisontreffer. Nach toller Vorarbeit von Christian Vogel erhöhte Mittelfeldmotor Timothy Holzhäuer zum verdienten 1:2 für den TSV. Dieser Rückstand machte den Münklingen sichtlich zu schaffen. Eine zu hohe Fehlpassquote verhinderte ein konstruktives Angriffsspiel der Sportfreunde aus Münklingen.

Auch nach Wiederanpfiff durch den gut leitenden Schiedsrichter Jörg Thorwarth änderte sich das Kräfteverhältnis wenig. Wie schon in der ersten Hälfte glückte dem weiterhin überlegenen TSV ein frühes Tor. Der fleißige Michael Beck schloss mit einem sehenswerten Kopfball in den Torwinkel ab und sorgte damit für die Vorentscheidung. Lobenswert war die Münklinger Moral, die mit zwei Pfostentreffern die Chance zum Anschlusstreffer aber leichtfertig vergaben. Somit blieb es beim 1:3 Entstand. Bei den zuletzt restlos verunsicherten Aurichern war zumindest ein Aufwärtstrend festzustellen.

Halbzeitstand: 1:2

Aufstellung: Sik, S. Bohlinger (80. min. Frenzel), Poljak, Öhler, Hausmann, Buchgraber, Holzhäuer, E. Redzic, Vogel, Beck, Härle

Weitere Spielpläne mit TSV Berichten: